Fat Sick & Nearly Dead

Fat Sick & Nearly Dead

WERBUNG

Fat, Sick & Nearly Dead – ein Film von Joe Cross über seine 60 Tage des Saftfastens während eines Rundtrips durch die USA. Joe Cross dokumentiert mit diesem Film seine Beweggründe für seine Entscheidung eine rein pflanzliche Saftfasten-Zeit einzulegen. Sein Film hat viele dazu bewogen, es ihm gleichzutun. Die Erfolge, die Joe Cross erzielt hat, sind schier beeindruckend.

Fat, Sick & Nearly Dead DVDFat, Sick & Nearly Dead
erhältlich bei
Amazon

Ein Film als Ansporn

Fat Sick Nearly Dead

Ich persönlich habe den Film Mitte November durch Zufall bei Netflix entdeckt und ein paar Tage später dann auch angeschaut. Dokus, besonders wenn es um Essen im allgemeinen und im speziellen geht, muss ich mir einfach anschauen. Ich kannte den Film vorher nicht und habe auch vorher nie etwas darüber gehört – selbst das sogenannte Juicing, was wir hier als Saftfasten bezeichnen würden, war mir bis zu dem Zeitpunkt nicht geläufig.

Da schaue ich also diesen Film Fat Sick & Nearly Dead und war schier begeistert. Weniger wegen der positiven Auswirkungen, viel mehr darüber, daß jemand den Willen aufbringt und so energisch versucht etwas gutes für seinen Körper zu tun, daß er für über 60 Tage auf feste Nahrung verzichtet, nebenbei auch noch durch die USA reist und sich beinahe vollständig in eine andere, bessere, Person verwandelt. Ganz zu verschweigen, daß er nebenbei auch noch ein paar Leute dazu animieren kann, es ihm gleichzutun. So wie ich.

Persönlicher Ansporn

Mittlerweile haben wir den 20.12.2014, Weihnachten und Silvester stehen vor der Tür und ich habe online bei der hiesigen MediaMarkt Filiale ein Exemplar des Gastroback Smart Health Juicer Pro zurücklegen lassen.

Ja, ich selbst werde es auch einmal versuchen und möglichst lange auf meine normale Ernährung verzichten. So gut es geht versteht sich und so lange ich Spaß daran habe und es sich für mich nicht negativ auswirkt. Meine genauen Beweggründe habe ich in dem Beitrag Warum Saftfasten aufgeschrieben, auch warum ich mich für den Gastroback Smart Health Juicer Pro entschieden habe.

Neben meinem eigenen Ansporn beleuchte ich auch einmal die Gefahren des Saftfastens, Nebenwirkunden des Saftfastens, die abgewandelten Formen des Saftfastens und gebe ein paar persönliche Tipps zum Entsaften.

Screenshot: Fat Sick Nearly Dead bei Netflix.com

Fat Sick & Nearly Dead (2010) – Trailer

I looked like I swallowed a sheep. – schöner und charmanter hätte man es wohl nicht sagen können, aber Joe Cross hat nicht ganz unrecht. Der Trailer zeigt seine Anfänge, sein Ausgangsgewicht und seine körperliche Statur, die man durchaus noch als normal und besonders aussergewöhnlich bezeichnen würde. Im späteren Verlauf des Filmes aber zeigt sich, daß Joe Cross sich über die Jahre nicht nur etwas vorgemacht hat, sondern auch binnen einiger Wochen den Spieß umdrehen kann. Schaut euch einfach mal den Trailer an und ich möchte wetten, daß der eine oder andere an einigen Stellen nickend zustimmen wird. Wer über ein Netflix-Abo verfügt kann sich Fat Sick & Nearly Dead sofort anschauen. Den Link findet ihr unter dem Trailer:

Trailer: Fat Sick & Nearly Dead

Fat Sick & Nearly Dead (2014)

Letztes Jahr hat Joe Cross nochmal nachgelegt und den zweiten Teil von Fat Sick & Nearly Dead herausgebracht. Hier geht es viel mehr darum, was er mit dem ersten Teil weltweit ausgelöst hat, wie es mit ihm weitergegangen ist und auch wie sich einige seiner Protagonisten aus dem ersten Teil so entwickelt haben.

Fat, Sick & Nearly Dead 2 DVDFat, Sick & Nearly Dead 2
erhältlich bei
Amazon

Trailer: Fat Sick & Nearly Dead 2

Den Film gibt es aktuell nur bei Videoload und iTunes, sowohl als Leihversion, als auch Kaufversion zu einem Preis von 5-10 Euro. Aber… und hier kommt es… ihr solltet den ersten Teil zuerst gesehen haben und vielleicht auch schon den ersten Kontakt mit Saftfasten gemacht haben.

In meinem persönlichen Filmeranking rangiert der erste Teil weit vor dem zweiten Teil und zwar aus einem einfachen Grund: er motiviert es auszuprobieren. Der zweite Teil geht sehr auf gesundheitliche Vorteile von pflanzlicher Ernährung, Saftfasten, Saftdiäten und Saftkuren ein und wirkt in Summe beinahe etwas trocken und wenig motivierend es einmal selbst zu versuchen.

Fat, Sick & Nearly Dead 2 DVDFat, Sick & Nearly Dead 2
erhältlich bei
Amazon

WERBUNG

WERBUNG

Jetzt Fan bei Facebook werden und nie wieder einen Beitrag verpassen. Tausche dich auf unserer Facebook Page mit anderen aus und nutze die Chance deine Fragen zu stellen.

Jetzt Facebook-Fan werden!

Häufig gestellte Fragen

Saftrezepte